Zum Inhalt springen

Go DevOps 2019

Am 2. und 3. September 2019 in Berlin

#GoDevOps

Menschen und Kultur, Prozesse und Praktiken, Tools und Technologien – wer auf den drei Säulen von DevOps aufbaut, kann als Ergebnis mit der schnellen Realisierung stabiler, hochwertiger Software rechnen. Doch obwohl diese Prinzipien einfach klingen, ist die Umsetzung in die Praxis oft mit gewissen Hürden verbunden. Auf der Go DevOps 2019 am 2. und 3. September in Berlin gehen Experten auf die unterschiedlichen Aspekte von DevOps ein und nehmen Stolpersteine sowie Lösungsansätze – ausgerechnet im Oracle-Umfeld – unter die Lupe.

Programm

Über 30 Slots beleuchten die wesentlichen Aspekte von DevOps und geben einen Ausblick auf angrenzende Trends wie zum Beispiel Agilität, Continuous IntegrationMicroservices und vieles mehr. Werfen Sie einen Blick hinein! 

Zum Programm

Networking

Ob in den Pausen, in den DevCamp-Sessions oder beim abendlichen Get-together – die Veranstaltung bietet unzählige Gelegenheiten, sich mit Gleichgesinnten über Erfahrungen zu unterhalten. Insbesondere den informellen Informationsaustausch schätzen viele Teilnehmer sehr. 

Hochkarätige Keynote-Speaker

Lernen Sie von den Vorreitern im DevOps-Umfeld und erfahren Sie aus erster Hand, wie die zwei Internetriesen sich an die Spitze des Cloud-Geschäfts gesetzt haben: Google und Amazon geben einen Einblick in die Arbeits- und Denkweise ihrer DevOps-Teams.

Google: Security & DevOps

Container- und Orchestrierungsframeworks wie Kubernetes sind unglaublich mächtig. Sie vereinfachen die programmgesteuerte Verwaltung unserer Anwendungen und Infrastruktur um einiges. Allerdings zwingt die Nutzung dieser Technologien dazu, das Thema Security neu zu denken. Jen Tong, Security Advocate bei Google Cloud, geht auf erprobte Sicherheitsstrategien im Container- und Kubernetes-Umfeld ein. 

Zur Keynote

Amazon: Innovation & DevOps

Amazon ist oft ein Vorbild in puncto Innovation. Mit den Amazon Web Services (AWS) hat das Unternehmen das Betreiben von Rechenzentren auf den Kopf gestellt. Kleine, dezentrale Teams mit echten DevOps-Praktiken treiben diese Innovation voran. In seiner Keynote referiert Frank Munz, Senior Technical Evangelist für AWZ, über die Kultur der Innovation und insbesondere über DevOps und maschinelles Lernen.

Zur Keynote

Vorträge und Barcamp zugleich: Mix für schnelle Frischzellenkur

Wer sich DevOps auf die Fahne schreibt, wird sich über kurz oder lang zwangsläufig auch mit kreativen Workshop-Methoden beschäftigen. Das Barcamp gehört dazu.

"Wenn du kommst, sei bereit, mit anderen Barcampern zu teilen.            
Wenn du gehst, sei bereit, mit der Welt zu teilen."

Verlassen Sie Ihre Komfortzone für zwei Stunden und lassen Sie sich auf die Wirkung dieser Frischzellenkur ein: Sprechen Sie konkrete Belange offen an, so erhalten Sie mit großer Wahrscheinlichkeit maßgeschneiderte Antworten. Sie tauschen sich über Informationen und Erfahrungen aus, die in Powerpoint-Präsentationen nichts verloren haben. Ob Workshop, Vortrag oder Diskussion, bestimmen übrigens auch Sie durch die eigene Beteiligung mit.

  1. Wer immer kommt, ist genau der/die Richtige. (Anstatt sich über die Abwesenden zu ärgern, freuen sich die Teilnehmer über die Anwesenden!)
  2. Was geschieht, soll geschehen.
  3. Die Session beginnt, wenn sie beginnt.
  4. Sie ist vorbei, wenn sie vorbei ist. (Niemand muss also die vorgegebenen Minuten pro Session einhalten.)

Die Schwerpunktthemen

123RF_11272841_XXL-__Kirill_Makarov-CMYK.jpg

Tools & Automatisierung

Dank der technologischen Entwicklung der letzten Jahre ist eine nahtlose Arbeit zwischen Development und Operation nun mehr als ein Wunschgedanke. Die Automatisierung mit Tools wie Ansible, Vagrant oder Docker hat dem DevOps-Spirit den nötigen Schub gegeben. Wie es um den Einsatz dieser Tools in der Praxis steht, erfahren Sie auf der Go DevOps. Nutzen Sie die offenen Barcamp-Slots, um sehr konkrete Belange Ihres Unternehmens anzusprechen. 

123RF_53987535_L-__Timur_Arbaev-CMYK.jpg

RealLife

Was wäre die Theorie ohne Praxis? In diesem Stream schauen wir genauer auf die Umsetzung von DevOps in Unternehmen. In Erfahrungsberichten schildern Unternehmen ihre persönlichen Herausforderungen und verraten, wie sie diese gemeistert haben. Darüber hinaus gehen unsere Referenten auf die Auswirkungen von DevOps im Umgang mit bisherigen Strategien wie Security oder Auditing ein.

123RF_48544175_V-__sentavio-CMYK.jpg

Kultur

Oft wird versucht, mit ein paar schnellen technischen Änderungen innerhalb kurzer Zeit die Einführung von DevOps im Unternehmen abzuschließen. Dabei wird die Komplexität der kulturellen Transformation bis zum erfolgreichen Einsatz von DevOps unterschätzt. Erfahren Sie, wie Sie Trennlinien zwischen zwei ehemals stark isoliert arbeitenden Unternehmensbereichen mithilfe geeigneter Methoden überwinden.