Zum Inhalt springen

Go DevOps 2019

Am 2. und 3. September 2019 in Berlin

#GoDevOps

IT-Unternehmen sind oft geprägt von verzögerten Projekten, fragwürdiger Produktqualität und verpassten Deadlines. Mit DevOps können allerlei Herausforderungen im IT-Umfeld bewältigt werden. Auf der Go DevOps 2019 am 2. und 3. September in Berlin dreht sich alles um Infrastruktur, Security und kulturelle Aspekte von DevOps

Das Programm

Tools, Infrastruktur, Security und kulturelle Aspekte im Unternehmen – die Go DevOps 2019 bietet in drei Streams viel Know-how rund um das Thema DevOps. 

Networking

Ob während der Pausen oder dem abendlichen Get-together – während der gesamten Veranstaltung ergeben sich unzählige Gelegenheiten, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Barcamp

Entwickler, Administratoren und Projektleiter tauschen sich über aktuelle Themen aus, denn am zweiten Tag werden alle Sessions von den Teilnehmern selbst vorgeschlagen und gestaltet.

Die Schwerpunktthemen

123RF_11272841_XXL-__Kirill_Makarov-CMYK.jpg

Tools

DevOps basiert auf dem effektiven Einsatz von Tools, mit denen Teams schnell und zuverlässig arbeiten. Diese Tools automatisieren manuelle Aufgaben, unterstützen Teams bei der Verwaltung komplexer und großer Umgebungen und geben Technikern die Kontrolle über die durch DevOps ermöglichte hohe Geschwindigkeit. Wir nehmen die DevOps-Infrastruktur unter die Lupe und schauen dabei auf Cloud-Lösungen sowie On-Prem-Lösungen auf dem unternehmenseigenen Server. Serverless Computing, Function-as-a-Service (FaaS), Ansible und Vagrant sind nur einige der Vortragsthemen.

123RF_53987535_L-__Timur_Arbaev-CMYK.jpg

RealLife

In diesem Stream schauen wir genauer hin: DevOps Security, Auditing von Vorgaben, Lifecycle, Update, Patching. Wir hören Vorträge zur Umsetzung oder Überwachung von Security-Regeln sowie zu Erfahrungen aus Kundenprojekten, in denen Schwächen durch die verschiedenen Blickwinkel und eine enge Zusammenarbeit zwischen Development und Operations identifiziert und behoben werden konnten.

123RF_48544175_V-__sentavio-CMYK.jpg

Kultur

Oft wird versucht, mit ein paar schnellen technischen Änderungen innerhalb kurzer Zeit die Einführung von DevOps im Unternehmen abzuschließen. Dabei wird jedoch die Komplexität und das Investment der kulturellen Transformation bis zum erfolgreichen Einsatz von DevOps unterschätzt. Das Kernstück von DevOps ist die Überwindung der Trennlinien zwischen zwei ehemals stark isoliert arbeitenden Unternehmensbereichen, Entwicklung und Operations. In diesem Stream schauen wir auf Methoden, die Umsetzung und Grenzen.